Montag, 1. April 2013


Kurzbericht zum Osternachtsgottesdienst:
Es war wiedermal sehr schön. Wenn man bedenkt das ich ein Morgenmuffel bin und die Uhrzeit mit Zeitumstellung für mich eigentlich unmöglich ist!!!!!!
Aber jedes Jahr zu neuem raffe ich mich auf um die wunderbare Stille und die Dunkelheit in der Kirche zu genießen. Vor allem ist es schön wenn dann die Osterkerze in die Kirche getragen und das Licht an jeden Einzelnen, auf seine Kerze weitergegeben wird.
So stelle ich mir immer die Liebe Gottes zu uns vor, die wir, wenn wir wollen, an jeden Menschen weitergeben dürfen.
Dann kam natürlich die große Versammlung im Gemeindehaus. Genüßlich Frühstücken und sich zu unterhalten.
So genieße ich den Ostersonntag immer sehr.

Aber jetzt noch die Osternester für mein Kind und noch ein paar Andere.

Den Grasstempel habe ich selber aus Moosgummi hergestellt. Das könnt ihr auf diesem Bild recht gut erkennen...
 Jetzt wünsche ich euch noch einen schönen Ostermontag.
Seid gesegnet.
Eure Anja



Kommentare:

  1. Hi Anja,
    Manchmal lohnt das frühe aufstehen...:)
    Dein grasstempel ist super.das werden ich morgen gleich ausprobieren,Gras fehlt mir nämlich immer.
    Genieß den restmontag.vlg,tina

    AntwortenLöschen
  2. Hi Anja,

    nein, einen frühen Ostergottesdienst habe ich noch nie mitgemacht. Es muss aber eine tolle Stimmung davon ausgehen, habe ich mir schon sagen lassen.

    Die Idee, einen Grasmoosgummistempel zu machen, ist genial. Aber erst recht, dies an die Unterseite der Boxen zu stempeln.
    Liebe Grüße kati

    AntwortenLöschen