Mittwoch, 15. Mai 2013

Heute bin ich von meiner Freundin Sylvie( winke, winke) angesprochen worden das das mit den Karten und so ja recht nett wäre, aber ich doch bitte mehr genähte Sachen einstellen soll...grins. Ich glaube nicht das euch so unspektakuläre Sachen wie Unterhosen oder Schlafanzüge reizen...aber ich habe euch doch noch was vorenthalten.
Tattaaaa, wie gewünscht. was genähtes.
Ein Patchworkkissen im Treppenhaus das jedem gleich ein HERZLICH WILLKOMMEN entgegenschmettert.
Und jetzt doch noch was gebasteltes.....

Meine Notizhefter. Schnell, einfach und ich finde sie so praktisch.
GVLG Anja


Kommentare:

  1. Moin Anja,
    oooch, kommt immer darauf an, wie die Unterhosen ausfallen *lach*. Aber das traumhaft schöne Kissen ist mir dann doch lieber. Da fühlt man sich als Gast doch gleich total wohl. Deine Notizhefter gefallen mir auch ganz ausgezeichnet. Sehr schönes DSP.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anja,

    das Kissen ist sehr schön, aber zum Thema Nähen kann ich mich fast nicht äussern, da gerade Nähte auf einer Karte bei mir schon das Non-plus-ultra darstellen.
    Die Karten finde ich wunderschön; sehr wirkungsvoll und wohl relativ wenig aufwendig zu machen.

    Liebe Grüße kati

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anja! Kann ich voll zustimmen. Es ist viel interssanter, wenn nicht zum 1000ten Mal eine Karte kommt. Super schönes Kissen! Freu mich schon auf deine anderen Kreativen Sachen! LG Debby

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anja, da du den ganzen Tag beruflichmit Stoff und nähen zu tun hast, kann ich es total gut verstehen, dass du mit anderen Materialien wie z.B. Papier und STempel etc... einen Ausgleichsuchst und findest! Ist doch toll! Und du gehst ja voll darin auf!

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  5. Also von mir aus kannst du gerne viel gestempeltes zeigen *lach* obwohl ich mir auch ganz gerne was anderes anschaue, schlaegt mein Herz doch den Stempeln ;o)
    Deine Stempelwerke schau ich mir besonders gerne an, denn du hast immer tolle Ideen, die supergut umzusetzen sind!

    AntwortenLöschen